mein Motivationsspruch

Erfüllung und Kraft finden wir dort, wo wir uns von der Begeisterung ziehen lassen








Samstag, 10. Februar 2018

Lockenschale und Aufbewahrungsutensil


Hallo ihr Lieben


Habe wiedermal die Schwarznasenlocken ausgepackt.

Als Erstes kam, dies war  zwar letzte Woche,

 mein Aufbewahrungsutensil an die Reihe.

In meinen Gedanken war, "Wie ich meine Schals aufbewahren könnte"?

Na dann Wolle auslegen hier habe ich mich für helle Locken entschieden. 

 

Ich hatte noch Resten Blumen welche darauf passen, somit wurde es nach dem trocknen 
damit dekoriert.

 

Mir gefällt es, in den drei Fächern hat es genügend Platz für meine Schals.Zum aufhängen warte ich noch meinen Zügeltermin ab, mal schauen ob ich da einen Ast einsetzten werde. 

****

Heute durften nun auch noch die dunklen Locken rauskommen, es sollte wieder eine Lockenschale werden.


   
Ich liebe diese Locken einfach.


  
Gut eingepackt wurde das ganze gefilzt, gewalkt und geformt.



Noch etwas wild in der Frisur, aber das Ganze ist ja auch noch nass.
Die Grösse und die Form passt mir aber sehr.

Könnte es im Bad einsetzen oder nehme es mit 
an den Ostermarkt, mal schauen ob ich mich trennen kann 
von ihm.


Ich wünsche euch erst mal ein schönes Wochenende und
hoffe die Sonne zeigt sich noch etwas. 

Liebe Grüsse schicke ich euch aus dem Filzstübli
Heidi


Kommentare:

  1. Hallo Heidi. Sehr hübsch die Aufbewahrung für deine Schals. Auch die Lockenschale sieht nett aus ein richtiger Hingucker. Schönen Sonntag und liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  2. Bloß die Locken nicht kämmen, versprochen !?
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Heidi,
    tolle Idee mit der Schalaufbewahrung, gefällt mir sehr gut. Deine Lockenschale bewundere ich, ich bringe meine Schalen meistens nicht so schön gleichmäßig zusammen. Super schön!
    LG Uschi

    AntwortenLöschen
  4. Ganz toll, deine Lockenpracht. Die Schale ist toll und mit den Perlen verziert ganz speziell. Auch die Idee mit dem Schalständer ist super und wunderschön umgesetzt.
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi
    So schön - einfach genial!
    Einen glücklichen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidi,
    wieder mal eine so schöne Schale, ob Du Dich wohl trennen kannst???
    Und auch die Schal-Aufbewahrung ist toll geworden.
    Dir einen sonnigen Nachmittag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi
    deine Lockenschale ist wunderschön geworden und macht sich sicher an jedem Plätzchen richtig gut. Deine deine tolle Aufbewahrung kann ich mir an einem Ast richtig gut vorstellen.
    E liebe Gruess
    Verena

    AntwortenLöschen
  8. Haha das sieht aber witzig aus,
    eine tolle Idee :DDie Lockenschale ist so wunderschön geworden und passt einfach perfekt.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Liebe Heidi, juhu...es ist endlich Wochenende und ich habe mal wieder Zeit eine größere Blogrunde zu drehen. Ich war ja schon länger nicht mehr bei dir zu Besuch! Du warst ja wieder voll in deinem Element... Die Schalaufbewahrung ist sehr interessant, auch wenn ich gerade auf dem Schlauch gestanden habe, wie die funktionieren soll. Aber klar... Man fädelt mehrere Schals oder Tücher durch die Öffnung... ;-). Ganz herzliche Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  10. Was man doch alles aus Filz machen kann! Die Lockenschale find ich sehr schön!
    LG Petra

    AntwortenLöschen