mein Motivationsspruch

Erfüllung und Kraft finden wir dort, wo wir uns von der Begeisterung ziehen lassen








Sonntag, 9. Juli 2017

Sommerkurs die letzte....

Hallo ihr Lieben

 

Nun ist der Sommerkurs auch schon wieder vorbei, vier Anleitung mit etlichen Videos welche die jeweilige Pdf Anleitung noch ergänzte.

 Corinna Nitschmann gab uns wieder zahlreiche Tips und Ideen zum filzen mit.

Gerne zeige ich euch nun auch noch meine Ergebnisse zu der letzten Anleitung.

" Wendeweste "


sollte es werden, ja sollte......wurde es aber nicht bei mir.....schmunzel.

Ich bin nicht die geborene Kleidermacherin aus Filz, ok vielleicht kommt es ja noch mal. Was ich sehr gerne filze sind LOOPS, die trage ich auch.

Diese Anleitung gab mir wieder gute Anteile weiter zur deren Umsetzung.


Zwei feine Lagen Meronowolle mit Seide, ergaben diesen kuscheligen weichen Loop in der Spinnnetztechnik. 


Zudem wiegt es bloss 38gr. Man glaubt es kaum obwohl es doppelt um den Hals getragen werden kann.


Sowas hat sicher Nachholbedarf, bin ganz begeistert und habe auch weiter Ideen im Kopf ;)

Ok, dies hat nun noch gar nichts mit Wendeweste zu tun! Auch mein zweites Teil nicht. Bekam von Corinna den Tip eine kleine Decke zu filzen.
Davon war ich schon eher begeistert und daher ab in unser Brocki, dort bekomme ich günstige feine Tücher.

Die Grösse war enorm, mein ganzer Filztisch (1.80 auf 1 Meter) wurde dabei in Anspruch genommen.


belege hier nur die Vorderseite mit feiner Merinowolle, Locken und Seidenfäden.
Beim filzen musste ich dafür den Fussboden ewigs auftrocknen, lach wie sauber war er doch nach dem Filzvorgang.


 In der Badewanne habe ich solange geworfen, bis er sich zusammen gekrauselt hatte. Das war nun doch Muskelarbeit ;) und erst die Hitze, echt gratis Sauna.


hier seht ihr die Schrumpfung, enorm nicht.


Aber vom Endresultat und der neuen Erfahrung Nunofilz war ich ernorm begeistert.

Fazit des Sommerkurses: 

Man kann immer wieder Neues dazulernen auch wenn man schon Jahre mit Schafwolle arbeitet ;)

Es war wieder ein super online  Sommerkurs bei Corinna, der Austausch im Blog fantastisch, alle zeigen ihre Projekte und helfen nebst Corinna, wenn Fragen aufkommen.

Freue mich schon auf den nächsten Kurs, denke der wird im Winter aufgeschaltet. Somit kann ich meine geplante Ferienwoche mit Anyuli nun ohne viel filzen ganz toll geniessen.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, wer auch noch Ferien geniessen kann, erholt euch gut und geniesst das tolle Sommerwetter.

Liebe Grüsse schicke ich aus dem Filzstübli
Heidi 


Rückblick der vier Anleitungen ;) 

 Muscheln und Wolle färben oder Schablonendruck
 Rohwollherz und Wendeweste ....aber nicht bei mir ;)





 




Kommentare:

  1. Ihr seid alle so flink, setze mich gerade mit der letzten Anleitung auseinander, weil ich es auch sehr schwierig finde, Kleidung für mich tragbar zu filzen.
    Ja auch ich habe wieder jede Menge gelernt, es war toll.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidi,

    das man auch Kleidungsstücke filzen kann wusste
    ich gar nicht. Ist ja verrückt. Der Loop sieht
    toll aus.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Wow - du filzt ja mal tolle Sachen!!!
    Die Rose auf dem blauen Loop ist wunderschön!!!

    Ich wünsche dir eine gute Woche,

    Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidi,
    der Loop ist ja traumhaft schön und dass er nur 38 Gramm wiegt, dass ist wirklich unglaublich.
    Wenn ich mich noch eine Weile bei dir umsehe, dann fange ich womöglich auch wieder an zu filzen.
    Ich habe früher viel gefilzt, die letzten Jahre aber nicht mehr so viel und darum habe ich kürzlich meine Filzwolle an Shabbylina verschenkt. Aber wenn ich deine Sachen so sehe, da kriege ich direkt mal wieder Lust! ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen