mein Motivationsspruch

Erfüllung und Kraft finden wir dort, wo wir uns von der Begeisterung ziehen lassen








Mittwoch, 30. März 2016

Inspiriert von einer Stoffmaus

 Was aus Stoff entsteht kann auch in Filz umgewandelt werden :)

So begann es in meinem Filzstübli.....
...und nun sind sie überall, die kleinen frechen Dinger machen es sich in meiner Wohnung gemütlich. Was höre ich da aus der Küche? "Hmm schaut mal Käse den holen wir uns" aber sicher nicht der gehört mir, da bin ich aber schnell bei ihnen. "Dann halt nicht", Sprung  aus dem kalten Kühlschrank ab ins Wohnzimmer. Ach nee..... nicht mal vor Jenny meiner Katze haben die  kleine Dinger Respekt. "Seit froh das sie bereits ihr Futter bekommen hat", sonst.......

 So nun ist aber genug Unfug getrieben. Mir graust es eigentlich vor diesen Tierchen, zum Glück sind die aber nur aus Filz, so sammle ich sie schnell zusammen...... habe ich wohl alle erwischt? 


Mein Endprodukt:
" ein paar Mäuse zum verschenken" 
so habe ich nun ein lustiges Präsent wenn ich Geld verschenke.

Lieber Gruss aus Heidi Filzhüsli


 

 

Freitag, 25. März 2016

Rosen sprechen viele Sprachen

Ein Leuchten

in den Augen ist wie eine Blume die blüht     
                           Monika Minder


Die Rose ist für so viele Gelegeheiten bedacht, man schenkt sie aus Liebe aber nimmt auch Abschied damit.  Egal aus welchem Grund sie verschenkt wird, ob getrocknet, aus anderen Materialien hergestellt oder als Frischblume, sie übermittelt mit ihrer Austrahlung immer viel Zuneigung und Freude, aber auch Trost und Zuversicht. 
Das wird auch ein Grund sein das mich diese Blume zum fizen inspiriert.  Ich kann die Farben nach Lust und Laune mischen, jede Rose wird ihr eigenes Unikat.


 Hier seht ihr meine kleinsten Röschen.  Durchmesser 3cm.
 

 daraus entstanden diese Gugelhöpfchen aus Gips


Aber es geht natürlich auch grösser ;)












Auch gefilzte Rosen kann man X-beliebig arrangieren, jedes Unikat erfreut mich und spornt zu weiteren Daten an.

Euch wünsche ich nun noch wunderschöne Ostertage und bis auf Bald 
liebe Grüsse aus Heidis Filzstübli  
 

Donnerstag, 17. März 2016

Zeitung und was daraus mit Filz entstehen kann

Hallo Zusammen...... 

.......heute möchte ich euch gerne mal zeigen, dass man auch mit Papier und Filz etwas herstellen kann.

Man filzt diese Arbeit zuerst mit Nadel und danach noch nass. Wie ihr seht ist die Schrift trotz Wasser und Seife, mit reiben und kneten und walken immer noch lesbar......


.....und nun mein Endprodukt


eine Geschenkidee besonderer Art z.B. zum füllen für die Adventszeit oder für einen Geburtstag, ein Dankeschön für.... und und und.... da habt ihr sicher genügend eigene Ideen.



bei meinen Unikaten bevorzuge ich Buchseiten mit alten Schriftzügen oder Notenblätter. Das macht das Ganze Unikat noch edler
 
 es grüsst euch lieb Heidi usem Filzstübli

Sonntag, 13. März 2016

Ostern steht bald vor der Türe

Es gibt verschiedenste Ostereier, ob sie nass oder trocken gefilzt werden, jedes wird ein Unikat für sich, da sieht man so tolle und krative Varianten der Filzerinnen.
Ich versuchte bei meinem Ei, dieses war ein teilbares Styroporei auch mal einen Zwerg mit einer Landschaft aufzufilzen. 



auf jedenfall klappte es und das Ei konnte man auch nach dem filzen noch öffnen und befüllen. 

Da es so toll war folgten noch diese zwei :)




Wünsche euch einen ruhigen Wochenbeginn, liebe Grüesse Heidi

 

Donnerstag, 10. März 2016

der Frühling kann kommen


Kranz mit Primeln

die Idee stammt aus dem Buch:

"Edle Kränze" kreative Filzdeko für Tisch- und Türkränze
von Kathleen Harsch. 

Dieses Buch kann ich nur weiter empfehlen, wunderschöne Kränze für jede Jahreszeit.