mein Motivationsspruch

Erfüllung und Kraft finden wir dort, wo wir uns von der Begeisterung ziehen lassen








Samstag, 23. September 2017

Fortsetzung "Blumenkranz"

 

Hallo ihr Lieben

Heute habe ich den ersten Blumenkranz zusammen gestellt.
Es gab nochmals etwas Arbeit bis er fertig war, aber ich finde es lohnt sich halt trotzdem.
Erinnert ihr euch noch....so sah es aus, als die Blumen zum trocknen ausgelegt wurden. 

Die einzelnen Blüten und Blätter werden nun mit Draht zusammen verbunden.


Entweder  macht man nun wie hier erwünscht einen Kranz, er ist aber nur rund gelegt ;)


Mir gefällt die Kombination mit einer passenden Kerze immer sehr.
Bin ja auch ein Kerzenliebhaberin.


Aber natürlich kann man das Ganze auch offen als Dekoration hinlegen.


Ihr seht, man hat etliche Möglichkeiten damit.
Nun aber noch etwas ganz anderes ;)

 Was macht ihr eigentlich

mit euren Stauden

der Stangenbohnen?

Werft ihr diese in den Kompost? 
Ich habe ja wie ihr wisst keine Garten, somit schaute ich schon im Sommer umher und wurde bei einer Nachbarin fündig.
Sie staunte nicht schlecht als ich sie fragte, ob ich ihre Stauden im Herbst bekomme?
Natürlich bekam ich sie und nun konnte ich loslegen.
Nun schaut selber es gibt nämlich daraus wunderschöne Kränze 

Da sie bereits etwas trocken waren,
habe ich sie solange in Wasser eingelegt, bis sie biegsam wurden.
Die liebe Nachbarin hat mir sogar die Blätter entfernt, denn diese benötige ich nicht.
Schaut mal wie herrliche Kränzchen man daraus herstellen kann.
Mein erster Gedanke war schon mal diese mit gefilzten Blumen, auszuschmücken ;)
Ich werde euch sicher wieder davon berichten. Diese  haben aber im Moment noch keine Priorität, den die acht Kränzchen bleiben mir ja erhalten.
Vielleicht habe ich euch ja nun angesteckt und ihr habt auch noch Stauden im Garten, man kann ja auch grosse Kränze daraus machen.
Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende.
Liebe Grüsse flattern aus dem Filzstübli zu euch
Macht es gut, Heidi